SPORTTREFF KAROWER DACHSE E.V.

Der außergewöhnliche Sportverein im Norden Berlins

SPORTTREFF KAROWER DACHSE E.V.

Der außergewöhnliche Sportverein im Norden Berlins

Dachse sind nachaktive Raubtiere und kommen in der Regel bei Anbruch der Dämmerung aus ihrem Erdbau. Gemäß der Lebensweise des Vereins-Leittieres lud der Sporttreff Karower Dachse am Sonntag, den 27. März zu einem ganz besonderen Event in die Sporthalle der Grundschule Am  Hohen Feld. Anstelle des üblichen Fußballkurses der Erwachsenen stand „Dunkelfußball“ auf dem Kursplan des Breitensportvereins aus Berlin-Karow. Insgesamt 18 abenteuerlustige und nachtaktive Fußballer waren dem Ruf gefolgt und erfreuten sich mit gut zwei Stunden Fußballspaß der besonderen Art.

Energiespartag als Inspiration

Die Idee für diese besondere Aktion hatte Christian Drathschmidt. „Ich hatte vom Energiespartag gelesen, den es am 5. März gab. Dann dachte ich, dass es doch irgendwie möglich sein muss bei Dunkelheit noch Fußball zu spielen. LED-Fußballbälle gibt es ja mittlerweile. Aber auch Spieler, Tore und das Spielfeld sollten irgendwie leuchten“, so der Fußballtrainer bei den Karower Dachsen. Und aus der eher verrückten Idee entwickelt sich Schritt für Schritt ein konkretes Bild in der Planung: Beleuchtung der Tore mit LED-Lichterkette, fluoreszierendes Reflektor-Klebeband für die Linien, LED-Westen für die Teams sowie Knicklichter sorgten für eine leuchtende Fußball-Spaßwelt.

Ungewohnte, aber interessante Erfahrung

Und die Teilnehmer hatten sichtlich ihre Freude. In einem Turniermodus mit drei Mannschaften wurde der erste „Dunkelfußball-Meister“ bei den Karower Dachsen ermittelt. Gekennzeichnet mit Knicklichtern in rot, grün und gelb an Armen und Beinen wurden die Teams für jeden sichtbar gemacht. „Der Unterschied zum normalen Fußball bei Tageslicht oder in einer beleuchteten Halle ist schon sehr groß. Das Gefühl für Raum und Ball ist ganz anders. Es fehlt vor allem die Orientierung für Mitspieler und auch Gegenspieler. Man muss noch schneller handeln. Dennoch war es eine sehr interessante Erfahrung“, beschreibt ein Spieler. Trotz der ungewohnten Begebenheiten gab es viele gute Spielzüge und schöne Tore zu bejubeln. Für die Torhüter war das Kicken im kompletten Dunkel ebenfalls sehr ungewohnt. „Man kann anhand der Körpersprache oder Schusshaltung nicht erahnen, wo der Ball hinfliegt. Die einzige Möglichkeit ist es bestmöglich den leuchtenden Ball im Blick zu halten“, so die Erfahrung eines Keepers. Bei der Premiere der Veranstaltung jubelte bei Turnierschluss Team Grün mit fünf Siegen und einer Niederlage. Allerdings wird sich durchaus die Möglichkeit auf eine Revanche für die unterlegenen Mannschaften ergeben. Denn am Ende waren sich Organisatoren und Freizeit-Kicker einig, dass Dunkelfußball keine Eintagsfliege bei den Dachsen bleiben soll.

Märzaktion: Kurse probieren – Anmeldegebühr sparen

Der Sporttreff Karower Dachse e.V. führt aktuell verschiedene Kurse und Events wie die Premiere im Dunkelfußball im Rahmen der Märzaktion „Frühlingserwachen“ durch. Zudem sparen neue Mitglieder im kompletten Monat März ihre Anmeldegebühr – sowohl bei der Einzel- wie auch Familienmitgliedschaft. Bis 31. März könnt ihr von dieser Aktion noch profitieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte Dich auch interessieren

Weitere Updates für Dich

Siegerehrung beim Floorball-Landesinfale der Schulen 2024

Erfolg beim Floorball-Landesfinale der Schulen 2024

Floorball wird nicht nur bei den Karower Dachsen gespielt. Der Sport ist auch in manchen Schulen angekommen – so auch im Robert-Havemann-Gymnasium. Zwei Mannschaften der direkt vor der Vereinshalle „Am Hohen

Fröhlich, fix und fertig

„Fit in den Mai – Das Bootcamp-Special“ – So war das Motto unter dessen Deckmantel die Dachse-Trainerinnen Susi, Nadine & Sandra mehr als 30 Mitglieder am Samstag, den 27. April zum gemeinsamen Workout-Special begrüßten.

„Wir haben die Grundsteine gelegt“

Nach sechsmonatiger Amtszeit ziehen die drei Vorstandsmitglieder Christian Drathschmidt, Matthias Lüer und Schatzmeister Manuel Lorfing ein Zwischenfazit und blicken freudig auf die Dachse-Zukunft… 

Gute Laune & Spaß garantiert...

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden