SPORTTREFF KAROWER DACHSE E.V.

Der außergewöhnliche Sportverein im Norden Berlins

SPORTTREFF KAROWER DACHSE E.V.

Der außergewöhnliche Sportverein im Norden Berlins

Kinderschutz

Kinderschutz und Kinderschutzkonzept

"Eigentlich braucht jedes Kind drei Dinge:

  • es braucht Aufgaben, an denen es wachsen kann
  • es braucht Vorbilder, an denen es sich orientieren kann
  • es braucht Gemeinschaften, in denen es sich aufgehoben fühlt.

Prof. Dr. Gerald Hüther – Neurobiologe

Unsere Kinderschutzbeauftragten

Beatrix „Trixi“ König

Emilie König

Beide sind Ansprechpartner bei Fragen zum Konzept, bei Vorfällen und vor allem sind sie die Vertrauenspersonen des Vereins. Sämtliche Sorgen, die rund um das Wohl des Kindes, sei es aus der Sicht des Beobachters, des Opfers oder von unmittelbar Beteiligten ist, sind Themen, die die beiden gern mit Euch besprechen und Hilfe und Unterstützung bieten.

Emilie und Trixi sind unter der „Nummer für Kummer“ :  0151 231 63 600 oder per Email: kinderschutz@karowerdachse.de erreichbar.

Sollte es auch nur einen kleinen Verdacht in jeglicher Richtung geben, bitten wir Euch, Kontakt zu den Kinderschutzbeauftragten aufzunehmen.

Bei über 1700 Mitglieder im Alter zwischen einem und achtzehn Jahren trägt unser Verein eine große Verantwortung für den Schutz der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen im täglichen Sportgeschehen. 

Wir, als einer der größten Breitensportvereine Berlins, möchten den Kindern ein sicheres und geschütztes Umfeld bieten, um sich bestmöglichst zu entwickeln – in einer Gemeinschaft, mit Aufgaben und Vorbildern.

Alle Übungsleiter nehmen regelmäßig an Kinderschutzschulungen teil und haben unseren Verhaltenskodex im Umgang mit Kindern unterschrieben. Das Thema Aufsichtspflicht ist der nächste logische Schritt, den es zu verschriftlichen gab. Wann beginnt und endet die Aufsichtspflicht? Was passiert im Ausnahmefall? Das FAQ hierzu findet ihr weiter unten.

Alle Kinder im Grundschulalter erhalten bei Eintritt in den Verein automatisch ein Kärtchen zum Ausfüllen zur Aufsichtspflicht oder bevollmächtigten Personen zum Abholen der Kinder, welches sie zum Sportkurs mitnehmen müssen. Damit wollen wir sicherstellen, dass die Kinder ggf. auch berechtigt allein nach dem Sport nach Hause gehen dürfen, oder im Ernstfall, zum Beispiel bei Verletzungen, die Notfallnummer der Erziehungsberechigten angerufen werden kann, ohne den Datenschutz zu verletzen.

Unsere Kinderschutzbeauftragten Beatrix und Emilie haben in einer konzeptionellen Runde mit Ehrenamtlichen unseres Vereines zusammengesessen und das Thema Kinderschutz für die Karower Dachse besprochen und anschließend in einem Kinderschutzkonzept verschriftlicht. Nach erfolgreicher Prüfung beim Landessportbund Berlin haben wir offiziell das Kinderschutzsiegel des Landes Berlin erhalten. Wir werden auch weiterhin konzeptionell mit den Ehrenamtlichen, den Eltern und den Kindern und Jugendlichen zusammenarbeiten, um den Schutz der Kinder zu wahren und unsere Aufgabe im täglichen Sportgeschehen umzusetzen.

JETZT LAST-MINUTE-TICKET SICHERN

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden