SPORTTREFF KAROWER DACHSE E.V.

Der außergewöhnliche Sportverein im Norden Berlins

SPORTTREFF KAROWER DACHSE E.V.

Der außergewöhnliche Sportverein im Norden Berlins

Sporttreff Karower Dachse

Entwicklungen rund um das Thema Coronavirus

Beitrag vom

DANKE,

dass Ihr in diesen schwierigen Zeiten dem Verein treu bleibt!
Wir alle wollen nach der Krise wieder gemeinsam die gewohnten Aktivitäten aufnehmen – ohne Abstand und Masken.

#GemeinsamSchaffenWirDas

Wir wissen teils von Schwierigkeiten in Unternehmen und Kurzarbeit, sowie eventuell auch damit verbundenen finanziellen Schwierigkeiten einiger Mitglieder. Für diese Situation hat natürlich jeder Verständnis und auch die Nachfrage zur Zahlung von Mitgliedsbeiträgen ist durchaus berechtigt.

 

Als gemeinütziger Sportverein dürfen wir rechtlich nicht auf Mitgliedsbeiträge verzichten. Zudem sind wir Mitglied in diversen Sportverbänden, um das Angebot führen zu dürfen. Hier werden die Beiträge pro Mitglied der Dachse weiterhin berechnet, welches beispielsweise die Sportversicherung beinhaltet oder auch den Spielbetrieb sichert.

Im Gegensatz zu einem kommerziellen Sportanbieter haben wir als Mitglieder der Karower Dachse (gemeinnützig) nicht den Anspruch auf ein Angebot. Wir alle sind ein Zusammenschluss eines Interessenverbundes – nämlich dem Sport. Wir wollen alle gemeinsam nach der Kriese wieder Sport machen oder musizieren.

Daher ist es wichtig, sich als Mitglied gerade jetzt solidarisch zu zeigen. Auch Mieten für Räumlichkeiten, Löhne/Gehälter und auch anteilig Übungsleiterhonorare müssen weiterhin gezahlt werden. Gerade unsere ehrenamtlichen Übungsleiter legen sich derzeit besonders in Zeug. Sie drehen Videos (teils auch mit den eigenen Kindern), Live-Sessions werden geplant und Workouts werden sich ausgedacht.

Wir können nur an die Solidarität aller appellieren und uns dafür im Namen aller Mitglieder bedanken.

Eine Zusammenfassung rechtlicher Rahmenbedingungen stellt unser Dachverband, der Landessportbund Berlin e.V. auf seiner Homepage zur Verfügung (Vereins- und Verbansführung): https://lsb-berlin.net/aktuelles/coronavirus-lage/corona-faq/

TIMELINE

Update vom 31.März 2022

Die Infektionsschutzmaßnahmenverordnung trat zum 31.03.2022 außer Kraft und wird ersetzt durch die Basisschutzmaßnahmenverordnung, die ab 01.04.2022 in Kraft tritt.

Gemäß dieser Verordnung gibt es keinerlei Einschränkungen mehr für den Sport im Freien und in gedeckten Sportanlagen. Dies gilt sowohl für den normalen Trainingsbetrieb als auch für Veranstaltungen.

Bitte habt Verständnis, dass wir immer noch an unser Kursbuchungssystem festhalten und auch die Plätze nicht anheben werden, damit wir im Ernstfall, zum Beispiel „Hotspot“-Regelungen schnellstmöglich reagieren können.

Die Zutrittsbeschränkung unter 3 G fällt weg und die Maskenpflicht vorerst auch, da vom Senat noch nicht abschließend geklärt worden ist, ob Sportfunktionsgebäude und Sporthallen ebenfalls zu sog. Dienstgebäuden zugehörig sind.


Das Sportamt appelliert an alle Sporttreibende ein Mindestmaß an Schutzmaßnahmen freiwillig aufrecht zu erhalten.

Update vom 04. März 2022

Gemäß der 7. Änderung der 4. SARS-CoV-2-Ifektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 01.März 2022 treten ab 04.03.2022 weitere Lockerungen […] in Kraft. Hauptsächlich werden die bisherigen 2G- und 3G-Regelungen erweitert!

Zutritt in die Sporthalle erfolgt unter 3G-Bedingungen:

  • ein tagesaktueller Point-of-Care (PoC)-Antigen-Test (sogenannter „Bürgertest“, Schnell-test) mit negativem Ergebnis, der eine Gültigkeit von 24 Stunden oder ein PCR-Antigen-Test (Abstrich mit Laborbefund) der eine Gültigkeit von 48 Stunden ab Testzeitpunkt besitzt oder
  • der Nachweis einer vollständigen Covid-19-Impfung (gültig 14 Tage seit der letzten not-wendigen Impfung) oder
  • ein Selbsttest unter Aufsicht einer hierzu beauftragten volljährigen Person mit negativem Ergebnis durchgeführt wurde Hier gehts zum Testprotokoll oder
  • der Nachweis einer Genesung nach einer Covid-19-Erkrankung (positives Testergebnis mindestens 28 Tage nach und nicht älter als 3 Monate)
  • Alle Personen unter 18 Jahren, die im Rahmen des Schulbesuchs regelmäßig getestet werden, benötigen keinen zusätzlichen Test, die Vorlage des Schülerausweises ist hier als Nachweis ausreichend
  • Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres sind auch unter der 2G-Regelung weiterhin von der Testpflicht ausgenommen
  • Für alle Teilnehmer über 18 Jahre, gilt ebenfalls die 3G -Regelung in allen Sportangeboten.

Für die Sportausübung im Freien sind alle Einschränkungen aufgehoben worden, d. h. selbst bei Unterschreiten des Mindestabstandes gelten weder die 3G-Bedingungen noch eine Maskenpflicht!

Alle weiteren Infos über die Entwicklung erhältst Du hier oder folge uns in den sozialen Medien (Facebook und Instagram).

>> Update vom 05. Februar 2022

Die 4. SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung wurde durch Senatsbeschluss mit Wirkung zum 05.02.2022 zum 4. Mal geändert.

 

Der Senat hat in der Verordnung unter anderem die 2G-plus-Bedingungen gemäß § 9a angepasst. Danach sind mit Wirkung vom 5.Februar 2022 an folgende Personengruppen bei Anwesenheit in gedeckten Sportanlagen (=Sporthallen) von der zusätzlichen Testpflicht befreit:

  • Personen mit Auffrischimpfung („Geboosterte“) zeitlich unbegrenzt
  • frisch doppelt Geimpfte bzw. frisch geimpfte Genesene bis zu 3 Monate nach der Impfung
  • frisch Genesene bzw. frisch genesene Geimpfte bis zu 3 Monate nach nachgewiesener Genesung

Die Präsenzpflicht in den Berliner Schulen ist seit Ende Januar vorläufig ausgesetzt. Diese Regelung soll zunächst bis Ende Februar 2022 gelten. Diese Entscheidung hat keine Auswirkungen auf die
bestehende Regelung des § 6 Absatz 2 der 4.  InfSchMV. Es wurde sich darauf verständigt, dass außerhalb der Ferien die Vorlage eines gültigen
Schüler*innenausweises als Nachweis der regelmäßigen Testung genügt.

Alle weiteren Infos über die Entwicklung erhältst Du hier oder folge uns in den sozialen Medien (Facebook und Instagram).

>> Update vom 22. Januar 2022

Die 4. SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung wurde durch Senatsbeschluss mit Wirkung zum 22.01.2022 zum 3. Mal geändert.
 
  • Der § 9a der Verordnung, der es Personen mit Auffrischungsimpfung (sogenannte „Boosterimpfung“) erlaubt, auf den zusätzlichen Test in geschlossenen Räumen zu verzichten, gilt ab dem 22.01.2022 auch für den Sport.
  • Definition Geboostert = Nachweis über eine bereits erhaltene Auffrischungsimpfung (mindestens die dritte Impfung!)
  • Alle anderen Regelungen bleiben unverändert! Geimpfte Personen ohne Boosterimpfung müssen sich weiterhin vor dem Sport testen (Selbsttest im 4 Augen Prinzip reicht aus).
Alle weiteren Infos über die Entwicklung erhältst Du hier oder folge uns in den sozialen Medien (Facebook und Instagram).

>> Update vom 15. November 2021

Der Berliner Senat hat sich auf eine umfangreiche Ausweitung der 2G-Regel geeinigt. Die Entscheidung dazu erfolgte angesichts der Pandemieentwicklung und der erheblich gestiegenen Inzidenzzahlen bundesweit. Bei der Sportausübung in gedeckten Sportanlagen, Fitness- und Tanzstudios und ähnlichen Einrichtungen gilt von Montag an 2G.

  • Die Sportausübung sowie Wettkampfdurchführung in gedeckten Sportanlagen ist nur unter der 2G-Bedingung (Zutritt nur für Geimpfte und Genesene) zulässig. Die Pflicht zur Erbringung eines entsprechenden Nachweises gilt für alle Anwesenden. 
  • Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können und dies durch ärztliche Bescheinigung nachweisen, sind von der 2G-Regel ausgenommen, sie müssen jedoch negativ getestet sein (PCR-Test nicht älter als 48 Stunden)
  • Auch Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, die im Rahmen des Schulbesuchs regelmäßig getestet werden (Schüler*innenausweis wird als Nachweis anerkannt), sind von der 2G-Regel grundsätzlich ausgenommen.
  • Für Übungsleitende gilt wie für Personal, dass sie mit negativer Testung für jeden Tag des Arbeitseinsatzes ebenfalls unter die 2G-Regel fallen. Die Verantwortlichen sind verpflichtet, das Ergebnis der Testung zu dokumentieren (§ 8a Abs. 2 Nr. 3 iVm. Nr. 2 InfSchMV).
  • In gedeckten Sportanlagen ist, außer während der Sportausübung, stets ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Zum Zweck der Kontaktnachverfolgung ist das Führen einer Anwesenheitsdokumentation durch die Vereine zwingend erforderlich.
  • Abstand: Der 1,5 m Abstand ist im Sportbetrieb ausgesetzt, gilt aber für: Umkleiden und Sanitärbereiche sowie in Trainer-/Vereins- oder sonstigen Nebenräumen!
  • Probetraining: Ist wieder möglich! Meldet euch dazu mit Anschrift und allen Kontaktmöglichkeiten (Tel. + Mail) per Mail (info@karowerdachse.de) an die Geschäftsstelle.
  • Zuschauer: Es gilt Menschenansammlungen zu vermeiden. Daher besteht einmalig die Ausnahme, dass Eltern beim erstmaligen Besuch der Kinder gern von der Empore aus zuschauen dürfen. Sonst bitten wir die Kinder draußen zu verabschieden/begrüßen.

Alle weiteren Infos über die Entwicklung erhältst Du hier oder folge uns in den sozialen Medien (Facebook und Instagram).

>> Update vom 01. Oktober 2021

Heute hat das letzte Training auf dem Sportplatz stattgefunden. Ab nächster Woche sind alle Kurse in den Hallen bzw. in den Nerthusstuben untergebracht.
Zudem startet ab dieser Woche wieder der Sonntag-Spielplatz und Trampolin.
Die Buchung der Plätze erfolgt weiterhin über den Kursplan.
 

Alle weiteren Infos über die Entwicklung erhältst Du hier oder folge uns in den sozialen Medien (Facebook und Instagram).

>> Update vom 14. JuNi 2021

Heute hat das letzte LIVE-Training stattgefunden und ab nächster Woche finden alle Kurse draußen statt. Zudem entfällt draußen die Testpflicht ab dem 16.06.2021!
Die Buchung der Plätze erfolgt weiterhin über den Kursplan.
 

Alle weiteren Infos über die Entwicklung erhältst Du hier oder folge uns in den sozialen Medien (Facebook und Instagram).

>> Update vom 20. Mai 2021

Gute Nachrichten!
Ab der Woche nach Pfingsten (ab 25.05.21) dürfen Kinder bis einschl. 14 Jahren wieder in 20er-Gruppen trainieren. Wir arbeiten an einem Plan für ältere Sportler, denn auch die dürfen in 10er-Gruppen wieder loslegen. Es wird über die Homepage wieder ein Buchungsverfahren geben, wo ihr euch Plätze vor Ort sichern könnt. Angebote, welche im Frontaltraining stattfinden, werden wir live in die Wohnzimmer übertragen, sodass ihr trotzdem daran teilnehmen könnt. In Bezuig auf eine vorherige Testung informiert euch bitte vorher.

 

Den REHA-Sport betrifft keine Einschränkung.
Alle weiteren Infos über die Entwicklung erhältst Du hier oder folge uns in den sozialen Medien (Facebook und Instagram).

>> Update vom 26. April 2021

Verlängerung Lockdown bis 30. Juni 2021.
Mit der Novellierung des Infektionsschutzgesetzes auf Bundesebene ist das Angebot für Kinder nun bis einschließlich 14 Jahre in festen Gruppen mit maximal 5 Kindern möglich.

Den REHA-Sport betrifft keine Einschränkung.
Alle weiteren Infos über die Entwicklung erhältst Du hier oder folge uns in den sozialen Medien (Facebook und Instagram).

>> Update vom 14. April 2021

Verlängerung Lockdown bis 09. Mai 2021.
Das Angebot für Kinder bis 12 Jahre sowie der REHA-Sport betrifft keine Einschränkung.
Alle weiteren Infos über die Entwicklung erhältst Du hier oder folge uns in den sozialen Medien (Facebook und Instagram).

>> Update vom 24. März 2021

Verlängerung Lockdown bis 25. April 2021.
Das Angebot für Kinder bis 12 Jahre sowie der REHA-Sport betrifft keine Einschränkung.
Alle weiteren Infos über die Entwicklung erhältst Du hier oder folge uns in den sozialen Medien (Facebook und Instagram).

>> Update vom 09. März 2021

Ein Lichtblick! Outdoor-Sport für Kinder bis 12 Jahre geht wieder los! Schon in dieser Woche startet Einrad und der Lauftreff für Kinder. In der nächsten Woche folgt auch Handball, Leichtathletik und Fußball. Die Zeiten und Trainingsorte entnehmt bitte der Übersicht.
Das Training erfolgt in festen Gruppen bis max. 20 Kindern + Übungsleiter. Eine gleichzeitige Teilnahme an zwei Angeboten ist leider untersagt.

Alle weiteren Infos über die Entwicklung erhältst Du hier oder folge uns in den sozialen Medien (Facebook und Instagram).

>> Update vom 04. März 2021

Verlängerung Lockdown bis 28. März 2021.
Zeitgleich verlängert sich auch wieder unser kostenfreier Materialverleih.
Jetzt NEU: Wir haben Nordic Walking – Stöcker mit in den Materialverleih aufgenommen.
Auch wenn ihr Bedarf an Sportequipment zu Hause habt, meldet euch gern per Mail in der Geschäftsstelle.

Alle weiteren Infos über die Entwicklung erhältst Du hier oder folge uns in den sozialen Medien (Facebook und Instagram).

>> Update vom 11. Februar 2021

Verlängerung Lockdown bis 07. März 2021.
Zeitgleich verlängert sich auch wieder unser kostenfreier Materialverleih. Wenn ihr Bedarf an Sportequipment zu Hause habt, meldet euch gern per Mail in der Geschäftsstelle.

Alle weiteren Infos über die Entwicklung erhältst Du hier oder folge uns in den sozialen Medien (Facebook und Instagram).

>> Update vom 20. Januar 2021

Verlängerung Lockdown bis 14. Februar 2021.
Wir bauen unser Live-Angebot aus, sodass euch derzeit schon über 15 Angebote zur Verfügung stehen. Viel Spaß!

Alle weiteren Infos über die Entwicklung erhältst Du hier oder auf unserem Facebook-Account.

>> Update vom 18. Januar 2021

Mit der dritten Änderung der SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ist nun der Kindersport in Gruppen im Freien für Kinder bis zu 12 Jahren nicht mehr zugelassen. Von den Verschärfungen innerhalb der Verordnung ist die fortbestehende Ausnahmeregelung für Reha-Sport nicht betroffen. 

In unserem LIVE-Training-Kursplan findet ihr ab der kommenden Woche (KW 4) weitere Angebote für Kinder im Alter von 3-5 Jahren und auch die Hockergymnastik wird im Online-Plan verankert. Seid gespannt!

Alle weiteren Infos über die Entwicklung erhältst Du hier oder auf unserem Facebook-Account.

>> Update vom 05. Januar 2021

Verlängerung des Teil-Lockdowns bis zum 31.01.2021.
REHA -Sport ist weiterhin in den bestehenden Gruppen möglich. Es ist untersagt, weitere Gruppen zu gründen. Hier bitten wir um euer Verständnis, dass die Platzkapazität in den REHA-Kursen bereits ausgeschöpft ist. Outdoor-Sport für Kinder bieten wir weiterhin auf dem Schulhof der Grundschule „Am Hohen Feld“ an, insofern die Sicherheit nicht gefährdet ist (z.B. Witterung, Glatteis etc.). 

In unserem LIVE-Training-Kursplan findet ihr 12 Trainingsangebote pro Woche (alle Altersklassen) und neue Home-Workouts sind ebenfalls verfügbar. Viel Spaß dabei!

Alle weiteren Infos über die Entwicklung erhältst Du hier oder auf unserem Facebook-Account.

>> Update vom 14. Dezember 2020

Die Bundesregierung beschließt einen harten Lockdown ab Mittwoch, 16.12.2020 bis einschließlich 10.01.2021.

Laut der neuen Infektionsschutzverordnung ist der Outdoor-Sport für Kinder bis 12 Jahre sowie der REHA Sport vom harten Lockdown nicht betroffen.  Bis zum Fereienbeginn findet das Angebot wie vorher statt. Aktuell dürfen wir auch im neuen Jahr ab der 1. KW (ab 04.01.21) wieder starten, sollte es keine weiteren Einschränkungen geben.

Wir ermöglichen erneut einen längeren Materialverleih für unsere Dachse.

Während unserer Vereinsferien (19.12.20 – 03.01.21) findet kein LIVE-Training statt. Euch stehen diverse Homeworkouts  zur Verfügung.

Alle weiteren Infos über die Entwicklung erhältst Du hier oder auf unserem Facebook-Account.

>> Update vom 18. Dezember 2020

Musikschule der Dachse im K14:
Das Bezirksamt Pankow schließt das K14 bis zum 31.01.21, sodass wir (Stand heute) die Musikschule erst am 08.02.21 weiterführen können.

Alle weiteren Infos über die Entwicklung erhältst Du hier oder auf unserem Facebook-Account.

>> Update vom 26. November 2020

aufgrund der Beschlüsse der Bundesregierung vom 25. November geht der Teil-Lockdown in eine Verlängerung bis zum 20. Dezember 2020.
Wir ermöglichen einen erneuten Materialverleih für unsere Dachse, auch das LIVE-Training geht weiter (und wird sogar noch ausgebaut) und weitere Online-Trainingsvideos werden produziert. Parallel läuft bis zu den Vereinsferien (ab 21.12.20) auch das Outdoor-Angebot für Kinder bis 12 Jahre weiter.
Nicht vergessen: auch unsere November-Challenge läuft weiter! 😉

Alle weiteren Infos über die Entwicklung erhältst Du hier oder auf unserem Facebook-Account.

>> aktueller Stand vom 30. Oktober 2020

aufgrund der behördlichen Anordnung vom 02. November bis 30. November 2020 müssen wir den Sportbetrieb teilweise einstellen.
Unsere „kleinen“ Dachse bis 12 Jahre dürfen sich jedoch weiter austoben. Angebote findet Ihr hier. 🙂
Schon in der ersten Corona-Welle haben wir einige Trainingsvideos zu verschiedenen Themen aufgenommen, damit sich niemand langweilt. 😉
Es folgt bald neuer Inhalt. Seid gespannt!
Ihr habt zudem die Möglichkeit, Sportmaterialien aus der Halle auszuleihen.
Alle weiteren Infos über die Entwicklung erhältst Du hier oder auf unserem Facebook-Account.

>> Meldung vom 11. Mai 2020

Wir freuen uns, dass nun auch Sportvereine von den Lockerungen profitieren. Derzeit rauchen unsere Köpfe beim Erstellen eines separaten Plans unter der Einhaltung der Abstands- und Hygienevorschriften, quasi einem Corona-Sonderplan. 

!!! Vorbereitung ist das A und O !!!


Überwiegend wird dann für das Training eine eigene Matte notwendig sein. Also schnell das Video vom Lauf ABC anschauen, rein in die Laufschuhe und ab zum nächsten Sportartikelhändler, falls Ihr noch keine eigene Matte habt. 

Weiteres erfahrt Ihr in den nächsten Tagen.

_________________________________

Als Verein sind wir unserer Rolle in der Gesellschaft in der aktuellen Situation bewusst und wollen diese Verantwortung auch wahrnehmen. Nachdem nun die KiTas und Schulen, und auch andere Berliner Vereine handeln, müssen wir uns anschließen und das gesamte Angebot im Verein aussetzen. Dann wird die Situation neu beurteilt. Unsere Geschäftsstelle ist telefonisch oder per Mail erreichbar.


Mit der Umsetzung wollen wir keine Hysterie verbreiten, sondern die Geschwindigkeit der Ausbreitung des Virus reduzieren und Infektionsketten unterbrechen. Ausdrücklich möchten wir betonen, dass uns bisher im Verein keine Fälle einer Erkrankung bekannt sind.

Um das Überleben der Karower Dachse in dieser schwierigen Zeit zu sichern, appellieren wir an die Solidarität unserer Mitglieder und bitten zusätzliche Kosten durch Rückbuchungen der Mitgliedsbeiträge zu vermeiden. Auch während der Zeit der Einstellung des Sportbetriebes zahlen wir Gehälter/Löhne, anteilig Übungsleiterhonorare und Mieten weiter. Zudem ist der Vorstand und viele Helfer weiterhin ehrenamtlich tätig.


Wie Ihr vielleicht gesehen habt, legen wir auch in der Zeit nicht die Hände in den Schoß, sondern erstellen ein Online-Angebot

(corona-keine-ausrede-zum-nichtstun). 😉

So sollte Euch zu Hause nicht langweilig werden.

Falls Fragen zum Umgang mit Mitgliedsbeiträgen entstehen, findet Ihr die offizielle Handhabe auf der Seite vom Landessportbund Berlin: https://lsb-berlin.net/aktuelles/coronavirus-lage/corona-faq/


Vielen Dank für Euer Verständnis und Euren Sportgeist!


Bleibt gesund!

Sportliche Grüße,
Euer Karower Dachse-Team

Das könnte Dich auch interessieren

Weitere Updates für Dich

Flag Football = Family

Die Dachsfamilie wächst weiter und startet ab Oktober mit einer neuen Sportart: Flag Fottball! Wir holen das NFL-Flair in den Norden Berlins. Dabei freut sich der Sporttreff Karower Dachse umso

Vier neue Sportassistentinnen bei den Dachsen

Neben den Mitgliedern lebt ein Verein von engagierten Trainer*innen und Sportassistenten. Umso glücklicher ist der Sporttreff Karower Dachse, dass viele junge Menschen diese Laufbahn in unserem Verein einschlagen. Um auch

Floorball-Dachse sammeln Erfahrung

Das Ergebnis war am Ende für die kleine aber feine Delegation des Sporttreff Karower Dachse zweitrangig. Wichtig war es sich einmal auf der „Platte“ gegen einen anderen Gegner zu messen.