SPORTTREFF KAROWER DACHSE E.V.

Der außergewöhnliche Sportverein im Norden Berlins

SPORTTREFF KAROWER DACHSE E.V.

Der außergewöhnliche Sportverein im Norden Berlins

Ein echtes Highlight gab es am Samstag, den 24. Februar beim Sporttreff Karower Dachse. Beim „Saturday Night Zumba“ kamen gut 60 Teilnehmer*innen auf ihre Kosten und ordentlich ins Schwitzen.

Auf Initiative von Zumba-Trainerin Susanne Riedel gab es erstmals ein solcher Event bei den Dachsen. Fünf weitere Trainer*innen sorgten für viel Abwechslung und ordentlich Stimmung in der Halle. Zudem verwandelten Lichteffekte von Dachse-Unterstützer Paech Elektro die Sporthalle in eine große Zumba-Disco. Pünktlich um 18 Uhr startete dann die Veranstaltung. Neben Dachse-Trainerin Susanne heizten mit Nicole, Mäggy, Dani, Samira und Junior fünf andere Zumba-Trainer*innen ordentlich ein. „Wir hatten durchweg positive Rückmeldungen zu unserem Zumba-Event. Alle waren gut drauf und es waren positive Schwingungen in der Halle. Bei solchen Events kommen Zumba-Liebhaber zusammen und alle freuen sich. Alle haben Bock die latein-amerikanische Musik zu hören und sich zu bewegen“, ist Susanne Riedel auch Tage nach der Veranstaltung immer noch euphorisch.

Zumba-Power pur - Dachse-Trainerin Susanne Riedel. Foto: Sven Gräning / Andreas Koch
Gute Laune - Beste Stimmung bei den Teilnehmerinnen des Zumba-Events. Foto: Sven Gräning / Andreas Koch

80er Jahre, Zumba-Battle & Gastauftritte

Für das „Saturday Night Zumba“ hatte sich Susanne und die anderen Trainer*innen auch einige Highlights einfallen lassen. So gab es einen 80er Jahre Part wie auch ein Zumba-Battle. Für Letzteres teilten die Trainer*innen alle Teilnehmer*innen in der Halle und es wurde in zwei großen Gruppen „gegeneinander“ getantz. „Es geht nicht um Perfektion sondern um Lebensfreude. Man lebt einfach in diesem Moment. Das besondere bei diesen Veranstaltungen ist, dass auch viele Trainer zusammen kommen. Jeder Trainer hat seinen Style und bringt seine Note rein“, ergänzt Susanne das besondere Flair einer solchen Zumba-Veranstaltung.

Und die blickige Dachse-Trainerin erkannte auch zwei bekannte Gesichter unter den Teilnehmer*innen. „Da waren zwei Zumba-Trainerinnen, die ich spontan dann auf die Bühne geholt hatte. Eine Trainerin hat dann sogar einen kompletten Song alleine performt“, sagt Susanne, die zudem Abteilungsleiterin bei den Dachsen ist, zur spontanen Aktion. Um 21 Uhr fand das „Saturday Night Zumba“ dann seinen krönenden Abschluss. Euphorisiert und glücklich gingen an diesem Tag viele ins Bett, auch Susanne: „Ich war total geflasht und glücklich“.

Eine Antwort

  1. Es war mega! Tolle Zumba Crew. Ein fettes Dankeschön an unsere Trainerin Susanne, sie hat die Hütte gerockt! Solche Events können gerne öfter stattfinden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte Dich auch interessieren

Weitere Updates für Dich

Viele Höhen, kleine Tiefen

Am letzten Wochenende waren einmal mehr die Tanz-Dachse bei einer Meisterschaft unterwegs. Mittlerweile ist dies schon Routine für die Gruppen von Emilie & Trixi König, auch wenn keine Meisterschaft wie

"Floorball Girls' Day 2024" bei den Karower Dachsen - mit Trainingsstationen, Parcours und vielem mehr ...

Floorball im Zeichen der Girls Power

Rund 45 Mädchen im Alter von acht bis 14 Jahren aus zehn Vereinen, eine Handvoll toller Co-Trainer und weitere engagierte Helferinnen und Helfer gehörten zu den Ingredienzen des „Floorball Girls’