SPORTTREFF KAROWER DACHSE E.V.

Der außergewöhnliche Sportverein im Norden Berlins

SPORTTREFF KAROWER DACHSE E.V.

Der außergewöhnliche Sportverein im Norden Berlins

Am letzten Wochenende waren einmal mehr die Tanz-Dachse bei einer Meisterschaft unterwegs. Mittlerweile ist dies schon Routine für die Gruppen von Emilie & Trixi König, auch wenn keine Meisterschaft wie die andere ist.

Diesmal ging es für die Spirit Stars und Moving Collective (MC’s) zum 16. Youth Dance Contest in der Gretel-Bergmann-Sporthalle, der von Rot-Gold Berlin e.V. organisiert wurde. Seit dem Jahr 2018 nehmen die Tanzgruppen der Karower Dachse mehr oder weniger regelmäßig an diesem Wettbewerb teil. Und dieses Jahr passte der Termin zeitlich gut in die Jahresplanung. „Wir wollten wettkampfnah im Training bleiben und nach dem Müritz Dance Cup letzten November und vor dem HeyCDC in Potsdam im Juli passte die Meisterschaft als Art Lückenfüller gut rein“, erzählt Emilie König.

Extremer Zusammenhalt

„Es war eine coole Meisterschaft und wir hatten viel Spaß. Und der Druck war nicht ganz so hoch, weil jede Gruppe in Vor- und Finalrunde zweimal tanzen konnte“, so Emilie weiter. Die junge Dachs-Trainerin erlebte mit ihren Spirit Stars & MC’s dabei Höhen und Tiefen. Sportlich kamen die Spirit Stars auf den dritten Platz, allerdings war ihre Teilnahme von einem gesundheitlichen Vorfall bei einer Tänzerin ordentlich durcheinander gewirbelt worden. „Da haben aber alle gut und besonnen reagiert und sich gegenseitig unterstützt. Wir hatten an diesem Tag eine Art Patenschaft zwischen den MC’s und den Spirit Stars, sodass die Großen auf die Kleinen aufgepasst haben. So wächst der Zusammenhalt immer mehr“, beschreibt Emilie einmal mehr die Gemeinschaft in der Tanzabteilung.

Der Teamspirit zeigte sich auch bei den MC’s, die am späten Nachmittag ihre Auftritte hatten. Leider war zu diesem Zeitpunkt die Halle bereits nicht mehr so gut besucht. „Viele der Spirit Stars sind aber geblieben und haben die MC’s angefeuert. Mit Lou und Flo hatten wir zwei neue Tänzerinnen bei den MC’s dabei, die ihre Sache sehr gut gemacht haben und krass abgeliefert haben. Schade war, dass die Jury auch diesmal ihren Auftritt nicht so honorierte. Aber sie können dennoch stolz auf sich sein“, so Emilie zur Performance ihrer ältestesten Tanzgruppe.

Motivationstunnel & Dankbarkeit

In Summe war es eine gelungene Meisterschaft für die Tanz-Dachse. Dabei war vor allem der Austausch mit anderen Tanzgruppen, wie beispielsweise aus Dresden wieder besonders toll. Zudem versprühten die Karower Dachse bei allen anderen Teilnehmer positive Stimmung. „Die Mädels haben ihre Handy weggelegt und sind kreativ geworden, wie beispielweise mit einem Motivationstunnel im Flur, durch den dann auch andere unter Jubel laufen durften. Ich bin echt dankbar, dass ich mit so coolen, jungen Menschen arbeiten darf. Ein dickes Dankeschön geht auch wieder an Yvy und Dania, die wieder einmal extrem geholfen haben und Trixi und mir da viel Arbeit beim Schminken, Haare machen und der Organisation abnehmen“, so Emilie mit einem Fazit.

Zeitlich passte die Meisterschaft bei Rot-Gold Berlin genau in die Trainingsphasen zur Weiterentwicklung in Richtung „HeyCDC“ in Potsdam am 11. bis 13. Juli. „Unser Meisterschaftsprogramm steht soweit und wird weiter angepasst und weiterentwickelt. In Potsdam wollen wir dann unsere beste Choreo zeigen. Die nächsten Ideen sind schon im Kopf und teilweise schon in der Umsetzung. Bei den MC’s ist es eine neue Choreo mit neuen Personen. Bei den Spirit Stars arbeiten wir an neuen Hebungen“, blickt Emilie gleichermaßen zurück und voraus…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte Dich auch interessieren

Weitere Updates für Dich

"Floorball Girls' Day 2024" bei den Karower Dachsen - mit Trainingsstationen, Parcours und vielem mehr ...

Floorball im Zeichen der Girls Power

Rund 45 Mädchen im Alter von acht bis 14 Jahren aus zehn Vereinen, eine Handvoll toller Co-Trainer und weitere engagierte Helferinnen und Helfer gehörten zu den Ingredienzen des „Floorball Girls’

Tanzen ist Liebe & Leidenschaft

Seit Anfang des Jahres weht ein neuer Wind beim Sporttreff Karower Dachse. Ein Aushängeschild nach Außen ist seit langer Zeit die Tanzabteilung des Nordberliner Breitensportvereins. Dies ist sicher ein Verdienst